Mageres Meisel

Sehr mageres und kompaktes Schulterstück das sich hervorragend eignet zum Braten, Braundünsten und Sieden.


€ 21.00 pro kg

Menge in kg

VORAUSSICHTLICHER
SCHLACHTTERMIN:
22.07.2020

Rezeptvorschlag

Mageres Meisel in Rotwein

FLEISCH

1 ½ kg Mageres Meisel für 4 Personen

DAUER

ca. 3 ½ Stunden inkl. Vorbereitung

SCHWIERIGKEIT

leicht bis mittel

ZUTATEN
1 ½ kg mageres Meisel
2 Knoblauchzehen
4 Zwiebeln
3 EL Tomatenmark
2 EL Zucker
1 Liter guter Rotwein
3 angedrückte Wacholderbeeren
Pfeffer, Salz
Öl zum Anbraten

ZUBEREITUNG
1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer geräumigen Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch rundum scharf anbraten.

2. Danach das Fleisch herausnehmen und in einem backofenstabilen Topf geben.

3. Im Bratenrückstand den feinwürfelig geschnittenen Zwiebel und Knoblauch goldgelb anbraten. Zucker, Tomatenmark und Wacholderbeeren zufügen und mit Rotwein aufgießen.

4. Kurz aufkochen lassen und den Saft über das Fleisch gießen. Fleisch zugedeckt im vorgeheizten Rohr bei 160°C Heißluft etwa 3 Stunden schmoren.

5. Danach Fleisch aus der Sauce heben und in fingerdicke Scheiben schneiden, auf einen Teller anrichten und mit reichlich Sauce übergießen.

6. Damit die Rotweinsauce einen schönen Glanz und eine sämigere Konsistenz erhält eventuell mit etwas in kaltem Wasser aufgelöstem Erdäpfelmehl abziehen.

7. Zum Gericht passende Beilagen sind Kartoffelknödel, Gemüse, Rotkraut oder eine Pilzroulade.

Ihr Produkt befindet sich im Einkaufswagen.
Weiter einkaufen Zur Kassa gehen
Es ist ein Fehler passiert

Schließen