Lungenbraten

Lungenbraten oder auch Filet genannt ist eines der exklusivsten und feinsten Stücke vom Rind.

Es ist besonders mager, fein fasrig, mürb und saftig und im speziellen für Steak, Tournedo, Filet mignon, Fondue, Sauté und Medaillons geeignet. Kann aber auch roh und gehackt als Beef Tatare oder in hauchdünnen Scheiben als Carpaccio genossen werden.


€ 45.00 pro kg

Menge in kg

VORAUSSICHTLICHER
SCHLACHTTERMIN:
22.07.2020

Rezeptvorschlag

Oma Sigrid’s Filet Wellington

FLEISCH

1 kg Rinderfilet
für 4 Personen

DAUER

ca. 1 ½ Stunden inkl. Vorbereitung

SCHWIERIGKEIT

mittel bis schwer

ZUTATEN
1 kg Rinderfilet
150 g Champignons
2 Stk. Schalotten
1 Bund Petersilie
etwas Butter
2 EL Sauerrahm
1 Stk. fertiger Blätterteig
1 Stk. Eigelb
Öl zum Braten

ZUBEREITUNG
1. Das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten kurz anbraten. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Die Champignons, Schalotten und Petersilie fein hacken.

3. Den Ofen auf 190 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

4. Die Butter erhitzen und die Schalotten und Champignons dünsten, bis die entstandene Flüssigkeit komplett verdampft ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Sauerrahm und der Petersilie abrunden und die Pfanne beiseitestellen.

5. Den Blätterteig auswellen und die Pilzmasse darauf verteilen. Das Filet in die Mitte geben und mit dem Teig einschlagen. Auf ein Backblech setzen und die Oberfläche mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.

6. Das Filet ca. 30-40 min goldbraun backen, 10 min rasten lassen und in Scheiben schneiden.

7. Passend dazu können Kroketten, gemischtes Gemüse, Kohlgemüse, Rahmkartoffel oder auch eine Pfeffer- oder Portweinsauce gereicht werden.

Ihr Produkt befindet sich im Einkaufswagen.
Weiter einkaufen Zur Kassa gehen
Es ist ein Fehler passiert

Schließen